MFK wird verschoben auf den 08. – 09. Juli 2020

Aufgrund der Entwicklungen rund um Covid-19 (Coronavirus), verschiebt das VDI Wissensforum den 29. Deutschen Materialfluss-Kongress (MFK) auf den 08. – 09. Juli 2020 in München.

  • Studierende können weiterhin kostenlos teilnehmen. Das studentische Zusatzprogramm wird jedoch leider absagt.
  • Der Veranstaltungsort wurde verlegt.
  • Es ist eine erneute Anmeldung notwendig.

Sehr geehrte Studierende,

unter dem Thema „Die Automatisierung auf dem Vormarsch! Der Mensch auf dem Rückzug?“ erwartet euch auf dem 29. Deutschen Materialfluss-Kongress (Veranstaltungsort in München wird noch bekannt gegeben) erneut eine spannende Mischung aus Theorie und Praxis. Der VDI möchte interessierten Studierenden die Möglichkeit bieten, kostenlos an diesem Kongress teilzunehmen.

Detaillierte Informationen findet ihr im Gesamtprogramm:

Das Gesamtprogramm bezieht sich auf den ursprünglichen Termin im März und ist deshalb nicht mehr aktuell. Für Änderungen am Programm und aktuelle Informationen zum Ersatztermin sei auf die Homepage des VDI-Wissensforums verwiesen.

Wichtige Hinweise zur Anmeldung:

  1. Es ist eine erneute Anmeldung notwendig!
  2. Die Einschreibung ist bis 14. Juni 2020 möglich.
  3. Die Anmeldung ist verbindlich.
  4. Da nur ein begrenztes Kontingent an Plätzen zur Verfügung steht, kann eine Teilnahme nicht garantiert werden. Nach Ablauf der Frist erhalten alle eingeschriebenen Studierenden eine entsprechende E-Mail mit einer Bestätigung oder Absage des Platzes.
  5. Der VDI ermöglicht Studierenden eine kostenlose Teilnahme am Materialfluss-Kongress. Alle weiteren Kosten (Anreise, Übernachtung, studentisches Get-together) müssen von euch selbst getragen werden.
  6. Bei den Exkursionen müssen Sicherheitsschuhe getragen werden. Wir bitten um Mitnahme, wenn ihr solche Schuhe besitzt.
  7. NEU: Ab dem Jahr 2020 wird im Rahmen des Studentenforums keine Unterkunft mehr organsiert. Es müssen sich alle Studierende selbst um eine geeignete Unterkunft kümmern.
  8. Eure Daten werden lediglich für die Verwendung vor und während des Materialflusskongresses gespeichert und nach dem Kongress gelöscht.